BioMedica Medizintechnik GmbH


Die Biomechanische Stimulation



Grundlagen und Wirkungsweise der Biomechanischen Stimulation –BMS


Diese Form der Therapie stützt sich auf die Tatsache, dass jeder lebende Organismus in einem definierten Modus harmonisch und kohärent schwingt.

Herzrhythmus, Hirnrhythmus u.a. wirken auf die körpereigenen biologischen Strukturen wie Taktgeber.


Im  Körper sind die taktbestimmenden Rhythmen an die gerichteten Bewegungen der Flüssigkeiten gekoppelt, welche die einzelnen Körperzellen umspülen (extrazelluläre Matrix).


Anhaltende Fehlrhythmen führen trotz ausreichender Nährstoffversorgung zwangsläufig zu Verschlechterungen im Milieubild.

Die BMS setzt an dieser Stelle mit ihren erzielbaren Behandlungseffekten an.

Durch die Übertragung einer oszillierenden – z.B. elliptischen –Bewegung mittels einer schwingenden Vibrathode in die betroffenen Muskel-Sehnen-Komplexe wird eine rhythmische Reizung der Muskelspindeln mit einer entsprechenden Erhöhung der somatischen Afferenz initiiert.


Die Grundidee der BMS beruht auf der mechanischen Imitation des physiologischen Tremors, also eine verstärkende, sinusförmige Fremdstimulation der angespannten Muskulatur, die zu einer Längsvibration der Muskelfasern, wie bei maximaler Belastung führt.

Dadurch werden entgleiste, an die Rhythmik gekoppelte biochemische und physikalische Prozesse normalisiert und natürliche Heilvorgänge stimuliert und gefördert.

Indem das Verfahren im Gegensatz zu bisherigen mechanotherapeutischen Verfahren in den physiologischen Regelkreis eingebettet wird, normalisieren sich auch alle Stoffwechselvorgänge.


Die BMS kann direkt auf die Haut aber auch indirekt über die Hand des Therapeuten oder ein pufferndes Material appliziert werden.



livepage.apple.comhome.html
livepage.apple.comprodukte.html
news.html
kontakt.html
ueber_uns.html
impressum.html

 Produkte:

Elektrostimulation

TENS
EMS / NMES
EMG (Biofeedback)
Inkontinenz
APS

ESWT

PiezoWave
PiezoSon 100plus

BMS

SIgma
Theta

Sonographie

Mindray
ESAOTE

Digitales Röntgen

Digirad vario
Speicherfolien

Elektrodenprodukte.htmlelektrostimulation.htmlTENS.htmlEMS_NMES.htmlEMG.htmlinkontinenz.htmlAPS.htmlESWT.htmlhttp://livepage.apple.com/PiezoWave.htmlPiezoSon_100plus.htmlhttp://livepage.apple.com/sigma.htmltheta.htmlSonographie.htmlhttp://livepage.apple.com/Mindray.htmlESAOTE.htmldigitales_Roentgen.htmldigirad_vario.htmlSpeicherfoliensysteme.htmlelektroden.htmlshapeimage_8_link_0shapeimage_8_link_1shapeimage_8_link_2shapeimage_8_link_3shapeimage_8_link_4shapeimage_8_link_5shapeimage_8_link_6shapeimage_8_link_7shapeimage_8_link_8shapeimage_8_link_9shapeimage_8_link_10shapeimage_8_link_11shapeimage_8_link_12shapeimage_8_link_13shapeimage_8_link_14shapeimage_8_link_15shapeimage_8_link_16shapeimage_8_link_17shapeimage_8_link_18shapeimage_8_link_19shapeimage_8_link_20shapeimage_8_link_21shapeimage_8_link_22